Podcast: modus I extrem – Die vierte Folge ist online

 

 

In den letzten Jahren wurden Social Media Unternehmen im Bezug auf extremistische Gewaltaufrufe und Gewaltdarstellungen im Netz stärker in die Verantwortung gezogen. Gewaltvideos und extremistischer Content, aber auch Hasskommentare werden nun angeblich zuverlässig und immer schneller gelöscht. Aber ist das der einzige Grund weshalb sich Gewaltdarstellungen im Netz verändert haben? Stecken da vielleicht auch andere gesellschaftliche Entwicklungen dahinter?
Was f√ľr Gewalt gibt es noch im Netz, die mich radikalisieren k√∂nnte und wie wird dagegen vorgegangen?

 

 

 

In der 4. Folge von modus I extrem haben wir uns mit Flemming Ipsen von Jugendschutz.net getroffen, der sich tagtäglich mit extremistischen Gewaltdarstellungen und Gewaltaufrufen im Netz befasst.

 

 

Der Podcast erscheint im zweiwöchentlichen Rhytmus. Er kann bei Spotify und Apple Podcasts abonniert werden.