Deradikalisierungsforschung

modus|Zentrum für Deradikalisierungsforschung: Diesem Anspruch wollen wir gerecht werden. Deshalb liegt eines der Hauptaugenmerke von modus|zad auf anspruchsvoller empirischer Sozialforschung zur Untersuchung eines bislang stiefmütterlich behandelten Themenfeldes: der Deradikalisierung. Denn die Fragen danach, weshalb und wie Menschen sich von extremistischen Gruppen, Szenen, oder Einstellungen lösen und wie Berater*innen der praktischen Extremismusprävention dies komplexitätsadäquat beurteilen können, stellt sich im Angesicht vielfältiger extremistischer Bedrohungslagen heute so dringend wie selten zuvor.

Einige Einblicke in unser aktuelles Forschungsprojekt erhalten Sie hier:

DISLEX 3D

Distanzierungsprozesse im islamistischen Extremismus: Eine systematisierende Erhebung der Parameter zur Selbst- und Fremdbeobachtung in drei Dimensionen

Projekt öffnen

Soziale Diagnostik

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Projekt öffnen