AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Stellenausschreibung

 

 

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

 

Koordination Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d):

„Communications and Partnerships“
39h/Woche, Vergütung analog TVÖD EG 12, Arbeitsort: Berlin

 

 

Ziel von modus | zad – Zentrum für angewandte Deradikalisierungsforschung ist es, für ein verbessertes gesellschaftliches Reaktionsvermögen gegenüber neuen Entwicklungen extremistischer Szenen und Akteur*innen zu sorgen. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, das Erstarken extremistischer Gruppen und den damit verbundenen Anstieg ideologisch motivierter Gewalttaten zu verhindern. Zu diesem Zweck vernetzt modus | zad Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und andere gesellschaftliche Stakeholder, um Innovationen für die Extremismusprävention und Deradikalisierung zu entwickeln und zu verbreiten.

 

Seit Gründung in 2019 hat modus|zad durch innovative Projekte zu diversen Herausforderungen sowie damit zusammenhängenden Publikationen und Podcasts zu aktuellen Themen einen wertvollen wissenschaftlichen Beitrag geleistet. Um modus|zad noch sichtbarer zu machen und die Dissemination unserer Produkte effizienter zu gestalten, suchen wir eine Person, die unsere Inhalte an unterschiedliche Stakeholder effektiv vermittelt.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine Koordination Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d): „Communications and Partnerships“ mit Vergütung analog TVÖD EG 12, 39 Stunden/Woche, zunächst befristet bis zum 31.12.2022 (Verlängerung geplant), Arbeitsort: Berlin.

 

Aufgabenbereiche:

 

Communications

  • Entwicklung einer unternehmensweiten Kommunikationsstrategie zur Dissemination von aktuellen Fragestellungen, relevanten Trends und Projektergebnissen im Hinblick auf die Themen (De-)Radikalisierung und Extremismus(-prävention)
  • Erstellung und Steuerung eines unternehmensweiten Redaktionsplans in Zusammenarbeit mit Projektmitarbeitenden für die Bekanntmachung und Dissemination von projektbezogenen Publikationen, Blog-Posts, Events und neuen Podcast-Folgen
  • Steuerung der Erstellung und Veröffentlichung der Inhalte auf unserer Webseite über das Content Management System (WordPress) und auf unseren Social Media Kanälen (Twitter, Facebook, Youtube)
  • Entwicklung und Umsetzung einer Social Media und Community Management Strategie für eine geplante YouTube-Serie zum Thema Verschwörungserzählungen
  • Zusammenarbeit mit der Leitung in der Entwicklung von Pitch Decks und anderem Collateral, um neue Unterstützer*innen für modus | zad zu gewinnen und diese vom Mehrwert angedachter neuer Projekte zu überzeugen

 

 

Partnerships

  • Projektmanagement, Koordination, Kommunikation und Netzwerkaufbau im Level Up! Projekt
  • Mitarbeit bei der Weiter- und Neuentwicklung von Fragestellungen, Projektideen und Projektanträgen, vor allem mit Blick auf Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Beziehungspflege mit unserem existierenden Netzwerk sowie Identifikation und Beziehungsaufbau mit neuen relevanten Akteur*innen wie Expert*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Stiftungen und potentiellen Spender*innen

 

Profil und Kompetenzen:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom), vorzugsweise in Kommunikations- oder Medienwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement, vorzugsweise im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrung in der redaktionellen Arbeit für Publikationen sowie Planung und Entwicklung bzw. Durchführung von Social Media Kampagnen und/oder Online-Marketing Erfahrung
  • Kreativität und Sicherheit in der Formulierung von Texten sowie der Präsentation von projektübergreifenden Ergebnissen gegenüber unterschiedlichen Adressat*innengruppen
  • Fähigkeit, komplexe Themen zielgruppengerecht aufzubereiten: z. B. für Fördermittelgeber*innen, (potentielle) Spender*innen, Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis der Extremismusprävention
  • Kenntnisse in MS Office sowie Design-Programmen (InDesign bzw. Adobe-Suite) wünschenswert
  • Fremdsprachenkenntnisse: Englisch verhandlungssicher
  • Interesse an unseren Themen und Identifikation mit den Zielen von modus | zad
  • Begeisterung für unsere Vision und Freude am Networking
  • Ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Verantwortungsübernahme

 

Wir bieten:

 

  • Gelegenheit, maßgeblich an der Gestaltung einer jungen Organisation mitzuwirken
  • Viel Spielraum für eigene Ideen
  • Ein engagiertes Team mit viel Begeisterung und Motivation für die Arbeit
  • Einen flexiblen Arbeitsort und flexible Arbeitszeiten in einer Kombination aus Mobile Office, Präsenztreffen und Office-Meetings
  • 30 Tage Erholungsurlaub p. a.
  • Familienfreundliche, offene und unterstützende Team-Kultur

 

 

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis 15.05.2022 mit einem aussagekräftigen Motivationsschreiben (eine Seite), Lebenslauf, ggf. Arbeitsproben aus dem Bereich Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit  und Studienabschluss- bzw. Arbeitszeugnissen in einem PDF-Dokument per Email an bewerbung@modus-zad.de.

 

 

Management – Bereichs- und Projektkoordination  (m/w/d) 39h/Woche, Vergütung analog TVÖD EG 12, Arbeitsort: Berlin

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine Bereichs- und Projektkoordination (m/w/d) mit Vergütung analog TVÖD EG 12, 39 Stunden/Woche, zunächst befristet bis zum 31.12.2022 (Verlängerung geplant), Arbeitsort: Berlin.

 

 

Aufgabenbereiche:

  • Eigenverantwortliche Unterstützung der Geschäftsleitung im Projektmanagement und der Projektkoordination
  • Eigenverantwortliche Steuerung und Controlling des organisationsweiten Projektmonitoring
  • Beziehungspflege mit unserem existierenden Netzwerk sowie Identifikation und Beziehungsaufbau mit neuen relevanten Akteur*innen
  • Mitarbeit bei der Weiter- und Neuentwicklung von Projektideen und Projektanträgen
  • Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung in der Entwicklung von Pitch Decks um neue Unterstützer*innen für modus | zad zu gewinnen und diese vom Mehrwert angedachter neuer Projekte zu überzeugen
  • Verantwortliche Mitentwicklung einer unternehmensweiten Kommunikationsstrategie zur Dissemination von aktuellen Fragestellungen, relevanten Trends und Projektergebnissen im Hinblick auf die Themen (De-)Radikalisierung und Extremismus(-prävention)

 

 

Profil und Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom), in einem inhaltlich einschlägigen Fachgebiet (z. B. Soziologie, Politikwissenschaft, Sozialwissenschaft, Kommunikations- oder Medienwissenschaft)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement
  • Kenntnisse in den Themenbereichen Radikalisierung, Deradikalisierung und Extremismus(-prävention)
  • Kreativität und Sicherheit in der Formulierung von Texten sowie der Präsentation von projektübergreifenden Ergebnissen gegenüber unterschiedlichen Adressat*innengruppen
  • Fähigkeit, komplexe Themen zielgruppengerecht aufzubereiten: z. B. für Fördermittelgeber*innen, (potentielle) Spender*innen, Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis der Extremismusprävention
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Office
  • Fremdsprachenkenntnisse: Englisch verhandlungssicher
  • Interesse an unseren Themen und Identifikation mit den Zielen von modus|zad
  • Begeisterung für unsere Vision und Freude am Networking
  • Bereitschaft zum Reisen innerhalb Deutschlands
  • Ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Verantwortungsübernahme
  • Gutes Zeitmanagement und Zuverlässigkeit bei der Einhaltung von Abgabefristen
  • Fähigkeit, auch bei punktuell hohem Arbeitsaufkommen den Überblick zu bewahren

 

Wir bieten:

  • Gelegenheit, maßgeblich an der Gestaltung einer jungen Organisation mitzuwirken
  • Viel Spielraum für eigene Ideen
  • Ein engagiertes Team mit viel Begeisterung und Motivation für die Arbeit
  • Einen flexiblen Arbeitsort und flexible Arbeitszeiten in einer Kombination aus Mobile Office, Präsenztreffen und Office-Meetings
  • 30 Tage Erholungsurlaub p. a.
  • Familienfreundliche, offene und unterstützende Team-Kultur

 

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis 30.05.2022 mit einem aussagekräftigen Motivationsschreiben (eine Seite), Lebenslauf und Studienabschluss- bzw. Arbeitszeugnissen in einem PDF-Dokument per Email an bewerbung@modus-zad.de.

Infos für Ihre Bewerbung

Anschrift

Modus – Zentrum für angewandte Deradikalisierungsforschung gGmbH
Alt-Reinickendorf 25
13407 Berlin
E-Mail: info@modus-zad.de

Bewerbung

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@modus-zad.de.